Mitgliederversammlung des Betreuungsvereins

Margit Jung
Margit Jung – Vorstandsvorsitzende Betreuungsverein „Lebensbrücke“ e.V.

Der in den 90er Jahren gegründete Geraer Betreuungsverein „Lebensbrücke“ e.V. veranstaltete am 22. August 2016 seine jährliche Mitgliederversammlung und turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes. Bei der Wahl des Vorstandes wurden Vorstandsvorsitzende Margit Jung und Stellvertreter Heinz Nikulla einstimmig wiedergewählt.

Unser gemeinnützig anerkannter Betreuungsverein ist seit Jahren ein fester Bestandteil in der Betreuungslandschaft der Stadt Gera und dem Landkreis Greiz.

Eine wesentliche Aufgabe des Vereins besteht darin, dass ehrenamtliche Engagement in der Betreuung zu stärken.

stellvertretender Vorstandsvorsitzender Betreuungsverein "Lebensbrücke" e.V.
Heinz Nikulla – stellvertretender Vorstandsvorsitzender Betreuungsverein „Lebensbrücke“ e.V.

Im Rahmen der Diskussion des Jahresberichtes 2015 wurde thematisiert, dass es schwieriger geworden ist, geeignete ehrenamtliche Betreuer zu gewinnen und den Gerichten gut motivierte und informierte Betreuer zur Verfügung zu stellen.

Neben Berufsbetreuern und Bevollmächtigten sind es vor allem die Ehrenamtlichen, die sich um die rechtlichen Angelegenheiten von körperlichen, geistigen sowie seelisch behinderten oder psychisch erkrankten Menschen kümmern.

Die neuen ehrenamtlichen Betreuer werden für diese Tätigkeit durch die Mitarbeiter des Vereins umfassend im Einzelgespräch zu den Rechten und Pflichten eines gesetzlichen Betreuers beraten und umfangreich auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

Die vom Verein angebotenen regelmäßigen Fortbildungsangebote in Gera und Greiz werden seit Jahren von den bereits aktiven Betreuern und Bevollmächtigten positiv angenommen und als große Unterstützung bewertet.

Interessenten sollten jedoch ein Grundverständnis für die Problemlagen der Betroffenen und Grundkenntnisse im Bereich der Sozialgesetzgebung mitbringen und können sich gern unter 0365-8558526 oder kontakt@bv-gera.de beim Betreuungsverein informieren.